Von dieser Brücke in Schottland stürzen sich Hunde in den Tod!

Was führt zu diesem verstörenden Ereignis?

Schon über viele Jahrhunderte ranken sich um Brücken zahlreiche Legenden und mystische Überlieferungen. Doch was von der Overtoun Brücke in Schottland berichtet wird, macht uns sprachlos. Es handelt sich hierbei nicht um eine Legende, sondern um Vorfälle, die mit Bildern und Aufzeichnungen belegt wurden. Seit dem 20. Jahrhundert wollen sich immer wieder Hunde an dieser Brücke umbringen und stürzen sich in den Tod.

Selbst Hunde, die diesen waghalsigen Sprung überlebten, wollten danach wieder von der Brücke springen. Nachforschungen haben ergeben, dass der Großteil der Hunde von einer Seite springen wollte. Einige Theoretiker kamen darauf, dass Nerze unter der Brücke leben, deren Urin hat eine berauschende Wirkung, die sich auf Hunde überträgt. Hunde tun alles, um an die Quelle des Geruchs zu gelangen. Doch bleibt es zu bezweifeln, dass dies ihren Überlebensinstinkt komplett ausschaltet, oder?