Welche Hunderasse passt am besten zu mir?

Vergleiche deine Persönlichkeit mit den Persönlichkeiten von Hunderassen

Akita

Du möchtest dir demnächst einen Hund anschaffen, weißt aber nicht, welche Rasse am besten zu dir passt? Da jede Hunderasse eine eigene Persönlichkeit hat, kannst du die jeweiligen Eigenschaften mit deinen eigenen Charaktereigenschaften vergleichen.

Welcher Hund wäre ideal für dich?

1. Akita

Akitas sind groß, stark und haben einen ausgeprägten Charakter. Diese Hunde sind absolut nichts für Anfänger und haben ihren eigenen Kopf. Sie müssen fortwährend sozialisiert und trainiert werden. Ihr Halter sollte aktiv, engagiert und ebenfalls sehr charakterstark im Umgang mit dieser Hunderasse sein. 

Beagle

2. Beagle

Beagles lieben Menschen und Geselligkeit. Sie sind verspielt, robust und verstehen sich nicht nur mit anderen Hunden, sondern auch mit Katzen sehr gut. Sie sind als Wachhunde stets sehr aufmerksam. Beagles eignen sich am besten für aktive und offene Persönlichkeiten.

Chihuahua

3. Chihuahua

Sie sind klein, leicht und süß: Chihuahuas können jederzeit überall mit hingenommen werden und brauchen nicht besonders viel Platz. Sie sind sehr verkuschelt und lieben Körperkontakt. Allerdings können sie sehr temperamentvoll sein. Besonders geeignet und beliebt sind sie für/bei Frauen, die genau wissen, was sie wollen. 

Bernhardiner

4. Bernhardiner

Bernhardiner eignen sich besonders für Familienmenschen. Sie sind groß, gutmütig, loyal und ruhig. Wer also einen entspannten Alltag leben will, für den eignet sich dieser Familienhund besonders gut. 

Border Collies

5. Border Collies 

Border Collies sind sehr verspielt und lieben es, draußen aktiv zu sein. Sie binden sich sehr stark an ihren Besitzer und sind darauf ausgelegt, von ihm Befehle anzunehmen. Allerdings sind diese Hunde für Familien mit Kindern weniger ideal. Diese Hunde sind besonders geeignet für aktive Singles, die viel Zeit haben, sich voll und ganz auf ihren Vierbeiner zu konzentrieren. 

Husky

6. Husky

Treu, selbstbewusst, temperamentvoll und naturliebend: Das ist das Wesen des Husky. Huskys lieben Gesellschaft und Auslauf und mögen es nicht, für eine längere Zeit alleine gelassen zu werden. 

Golden Retriever

7. Golden Retriever

Golden Retriever haben ein sehr offenes und liebes Wesen. Sie wollen ihrem Rudelführer (Besitzer) um jeden Preis gefallen. Auch eignen sie sich besonders gut für Anfänger in Sachen Hundehaltung, da sie sehr umgänglich und die idealen Familienhunde sind. Wenn du viel Zeit und Liebe zu verschenken hast, dann eignet sich dieser Hund perfekt für dich. 

Silky Terrier

8. Silky Terrier 

Er ist zwar auch ein kleiner, freundlicher und lieber Begleithund, aber seine Terrier-Eigenschaften sollten trotzdem nicht unterschätzt werden. Mit viel Selbstbewusstsein, Temperament und Energie eignet er sich am besten für Besitzer mit den gleichen Persönlichkeitsmerkmalen. 

Schäferhund

9. Deutscher Schäferhund

Nervenstark, selbstbewusst und mutig: Nicht umsonst ist der Deutsche Schäferhund dank dieser Eigenschaften ideal geeignet für die Polizeiarbeit und als Wachhund. Wer einen ausgeglichenen und treuen Begleiter sucht und ebenfalls solche Charaktereigenschaften mit sich bringt, wird sich sehr gut mit einem Schäferhund verstehen. 

Corgi

10. Corgi

Kinderlieb, verspielt und sie lieben es, zu kuscheln: Corgis sind ideale Familienhunde. Dennoch sollte ihr starker Bewegungsdrang und das hitzige Temperament nicht unterschätzt werden.