Dieses arme Häufchen Elend wäre fast gestorben...

...wenn die Retter nicht gekommen wären und ihn aus dem Kanal geholt hätten.

Wären die Retter nicht gekommen, wäre dieses arme Häufchen Elend qualvoll gestorben. Der kleine Kerl saß wohl tagelang im einem Kanal fest und konnte sich, durch das verletzte Bein, nicht mehr von der Stelle rühren. Während die Helfer nicht gekommen und in den Kanal gestiegen, hätte der kleine Hund nicht mehr lange gelebt. 

Zum Glück geht es ihm wieder besser, dank der tollen Helfer, die alles für ihn getan haben. Jetzt kann das Leben des kleinen Kerls beginnen und er kann mit seinen Freunden wieder toben und herumtollen. So traurig das Video ist, so schön ist es, dass er wieder eine Familie gefunden hat, die das Leben für ihn so toll wie nur möglich gestaltet. Schaut euch dieses herzzerreißende Video an und seht selbst, was der kleine Jordan so alles erlebt hat.