Schon mit drei Monaten wurde sie aufgegeben

Aber dann hat sie es allen bewiesen

Jeder dürfte das Phänomen bei Menschen kennen: Manche müssen sich kaum anstrengen und feiern scheinbar mit Leichtigkeit ihre Erfolge im Leben - andere hingegen müssen sich hochkämpfen und alles erarbeiten. Aber dass das nicht nur bei uns so ist, sondern auch bei Vierbeinern der Fall sein kann, beweist eindrucksvoll die Geschichte von Seven. Denn die Border-Collie-Hündin hatte wahrlich nicht das, was man einen einfachen Lebensweg nennen kann. Taub geboren, wurde sie bereits im Alter von drei Monaten als "untrainierbar" in ein Tierheim gegeben. Doch jetzt hat sie es allen gezeigt.

Welche große Leistung sie erreicht hat, lest ihr auf den nächsten Seiten!