Seltenes Eichhörnchen gesichtet

Sein Aussehen ist wirklich erstaunlich

Seltenes Eichhörnchen gesichtet

Eichhörnchen sind eine gern gesehene Abwechslung auf jedem Spaziergang durch den Wald oder den Park. Normalerweise begegnen uns braune oder graue Tiere, ganz selten auch mal ein weißes. Doch eine Art habt ihr garantiert noch nie gesehen: Ein Albino-Eichhörnchen. So wie auch bei anderen Tieren und Menschen kommt Albinismus auch bei Eichhörnchen nicht sehr häufig vor. Es ist also etwas sehr Besonderes, ein solches Tier zu sehen. 

Einem Engländer ist es jetzt sogar gelungen, ein Albino-Eichhörnchen zu fotografieren.

Die spannenden Fotos seht ihr auf der nächsten Seite.

Der Hobbyfotograf Tim Clifton hat bei einem Spaziergang im Alexandra Park in Hastings, East Sussex, England, ein ganz besonderes Tierchen entdeckt. Als er etwas Weißes im Gebüsch sieht, denkt er zunächst, es handle sich um eine Möwe. Doch dann merkt er, dass es ein weißes Eichhörnchen ist. Er kann sein Glück kaum fassen, denn eine Kollektion von Eichhörnchen-Bildern verschiedener Farben hat er bereits - einzig ein Albino-Eichhörnchen hat ihm noch gefehlt.

Weitere Fotos siehst du auf den nächsten Seiten.

Normalerweise sind Eichhörnchen schüchtern, doch dieses kam auf Tim Clifton zu und posierte für seine Kamera.

Albino-Eichhörnchen unterscheiden sich von normalen weißen Eichhörnchen durch die roten Augen. Denn nicht alle weißen Eichhörnchen haben automatisch Albinismus.