Finde deinen perfekten Begleiter: Welcher Hund passt zu deinem Sternzeichen?

Du möchtest dir einen Hund zulegen und würdest gerne wissen, welcher Hund überhaupt zu dir passt? Wir geben dir die Antwort anhand deines Sternzeichens.

Eine Frau, die glücklich mit ihrem Hund ist, weil sie so gut zusammenpassen.
Quelle: IMAGO / Westend61

Yorkie oder Beagle? Schäferhund oder Labrador? Chihuahua oder Dogge? Die Auswahl an Hunderassen ist groß, und nicht jeder weiß direkt, welcher Hund sich am besten für den eigenen Charakter eignet. Aber keine Sorge: Wir haben die Lösung - und verraten dir, welche Hunderasse am besten zu deinem Sternzeichen passt! 

Viele Hundefreunde, die sich einen Vierbeiner zulegen wollen, gehen ins Tierheim, um dort einen bellenden Gefährten zu finden. Doch bist du erst dort angekommen, ist die Auswahl riesig: Viele Tierheime platzen quasi aus allen Nähten, und beim ersten Umsehen wirst du sicher vor lauter Hunden den Überblick verlieren. Es ist auch schwierig, sich direkt für ein Tier zu entscheiden. Diese Entscheidung können wir dir jedoch erleichtern - denn dein Sternzeichen beeinflusst deinen Charakter, und für jeden Charakter gibt es die perfekte Hunderasse.

 Erfahre auf den folgenden Seiten, welcher Vierbeiner wie für dich geschaffen ist!

Die Hunderasse Dalmatiner passt gut zum Sternzeichen Fische.
Quelle: IMAGO / imagebroker

#1 Fische: Dalmatiner

Menschen, die im Sternzeichen Fische geboren sind, werden oft als sehr gefühlvoll, anhänglich und verletzlich beschrieben. Für sie sind Hunde oft nicht nur Haustiere, sondern treue Lebensbegleiter. Daher sind Hunderassen wie der Dalmatiner, die für ihre Zutraulichkeit und Liebe zu ihren Besitzern bekannt sind, eine ausgezeichnete Wahl. Diese Hunde erkennen in ihren Herrchen oder Frauchen den Partner fürs Leben und behandeln sie stets mit großer Zuneigung. Die Bindung zwischen einem Fisch und einem solchen Hund wird stark und tief sein, und die emotionale Unterstützung, die sie bieten, wird helfen, Einsamkeit zu vertreiben und das Leben bereichern.

Und das nächste Sternzeichen?

Ein Husky, ist ein Hund, der zum Sternzeichen Widder passt.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#2 Widder: Jack Russell Terrier oder Husky

Menschen, die im Tierkreiszeichen Widder geboren sind, zeichnen sich oft durch ihren unermüdlichen Drang nach Aktivität und Abenteuer aus. Für sie fühlt sich jede ruhige Minute wie verschwendete Zeit an. Bewegung und frische Luft sind von entscheidender Bedeutung. In dieser Hinsicht passen der Jack Russell Terrier und der Husky perfekt zum Widder.

Der Husky ist bekannt für seine Energie und seinen Bedarf an viel Bewegung, was dazu beiträgt, sein Herrchen oder Frauchen in Form zu halten. Seine Liebe zu langen Spaziergängen und Aktivitäten im Freien harmoniert gut mit dem lebhaften Naturell des Widders. Ebenso ist der Jack Russell Terrier ein lebhafter Hund, der am liebsten den ganzen Tag herumtollt und spielt. Seine geballte Energie und sein Spieltrieb entsprechen dem Drang des Widders nach ständiger Bewegung und Aufregung. Beide Rassen sind ideale Begleiter für Menschen im Sternzeichen Widder, da sie deren Bedürfnis nach Action und Abenteuer perfekt verstehen und teilen.

Jetzt kommt der Stier:
 

Zu sehen ist ein Bernhardiner, der zum Sternzeichen Stier passt.
Quelle: IMAGO / imagebroker

#3 Stier: Bernhardiner oder Basset

Menschen, die im Tierkreiszeichen Stier geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre entschlossene Natur aus. Sie sind in der Regel standhaft und wissen genau, was sie wollen. Allerdings können Stiere auch als beharrlich und manchmal stur beschrieben werden. Wenn sie keine Lust auf etwas haben, können sie äußerst widerstandsfähig sein.

Die Hunderassen Bernhardiner und Basset Hound passen daher perfekt zu dieser Persönlichkeit. Diese beiden Rassen sind für ihre Gelassenheit und Ruhe bekannt. Sie sind selten gestresst und strahlen eine beruhigende Präsenz aus. Genau das, was ein Stier braucht, um sich wohlzufühlen. Die Geduld und Ausgeglichenheit dieser Hunde ergänzt die Eigenschaften des Stiers, und sie werden niemals versuchen, ihren Herrchen oder Frauchen zu stressen oder zu überfordern. Mit einem Bernhardiner oder Basset an ihrer Seite können Stiere eine ruhige und harmonische Umgebung genießen, in der sie sich entspannen und ihre Zeit in vollen Zügen genießen können.

Wie sieht das mit den Zwillingen aus?

Der Golden Retriever passt zum Sternzeichen Zwilling.
Quelle: IMAGO / Westend61

#4 Zwillinge: Golden Retriever oder Labrador

Menschen, die im Tierkreiszeichen Zwillinge geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre gesellige und neugierige Natur aus. Sie haben eine natürliche Fähigkeit, sich leicht mit anderen Menschen zu verbinden, sind offen für neue Erfahrungen und begeistert von der Bekanntschaft neuer Menschen. Daher ist es wichtig, dass der Hund, der zu einem Zwilling passt, genauso gesellig und zugänglich ist.

Die Hunderassen Golden Retriever und Labrador Retriever sind dafür bekannt, äußerst freundlich und gesellig zu sein. Sie lieben es, Zeit mit ihren Besitzern zu verbringen und sind begeistert von der Bekanntschaft neuer Menschen und anderen Hunden. Ihre zutrauliche Natur und ihre Neugier harmonieren perfekt mit der lebhaften Persönlichkeit der Zwillinge. Ein Golden Retriever oder ein Labrador Retriever wird sich freuen, die Abenteuer des Lebens gemeinsam mit einem Zwilling zu erleben und stets für Geselligkeit und Spaß zu sorgen. Diese Rassen passen daher ideal zum Sternzeichen Zwillinge und bieten eine liebevolle und lebhafte Begleitung.
 
 
 Kommen wir zum sensiblen Krebs.

Sternzeichen Krebs und der Chihuahua sind ein tolles Team.
Quelle: IMAGO / YAY Images

#5 Krebs: Chihuahua oder Zwergspitz

Menschen, die im Tierkreiszeichen Krebs geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre Sensibilität, Fürsorglichkeit und das Bedürfnis nach Nähe und Vertrautheit aus. Für Krebse ist es entscheidend, einen treuen und zutraulichen Hund an ihrer Seite zu haben, der ihre Bedürfnisse nach Nähe und Liebe erfüllen kann. Der Chihuahua und der Zwergspitz sind zwei Hunderassen, die perfekt zu dieser Persönlichkeit passen. Diese kleinen Hunde sind anhänglich und liebevoll gegenüber ihren Besitzer*innen. Sie suchen stets die Nähe und Zuneigung ihrer Menschen und sind treu ergeben. Ähnlich wie Krebse können sie in Momenten, in denen sie sich vernachlässigt fühlen, eine gewisse Zickigkeit zeigen, aber eine liebevolle Schmuseeinheit bringt sie schnell wieder in beste Laune. 

Beim Löwen sieht das ganz anders aus.

Schäferhunde und Menschen mit dem Sternzeichen Löwe passen gut zusammen.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#6 Löwe: Schäferhund oder Rottweiler

Löwen gelten als sehr starke und dominante Persönlichkeiten; ihre Hunde müssen also definitiv mit ihnen mithalten können. Dafür eignen sich dann am besten der Schäferhund oder der Rottweiler. Beide Rassen gelten aufgrund ihrer starken Präsenz häufig als eher „gefährlich“, aber der Löwe kann mit dem Selbstbewusstsein dieser Rassen natürlich sehr gut umgehen. Zeige diese einzigartige Verbindung mit einem personalisierten Handtuch, das deinen Namen oder den deines Haustieres.*

*Für Produkte oder Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.

Kommen wir zur Jungfrau. Welcher Hund passt wohl am besten?

Dieses Bild zeigt einen Collie, der zum Sternzeichen Jungfrau passt.
Quelle: IMAGO / Westend61

#7 Jungfrau: Collie oder Beagle

Jungfrauen gelten als besonders ehrgeizig und intelligent. Sie schrecken vor keiner Aufgabe zurück – ebenso wenig wie die Hunderassen Collie oder Beagle, die aufgrund ihrer Intelligenz zum Hüten bzw. Jagen eingesetzt werden. Collies wurden ursprünglich als Hütehunde gezüchtet und sind äußerst gehorsam und arbeitsfreudig. Beagles sind talentierte Jäger, die sich durch ihre Entschlossenheit auszeichnen. Beide Rassen sind jedoch auch bekannt für ihren Freiheitsdrang und ihre Unabhängigkeit, was gut zur Natur der Jungfrau passt. Sie lassen sich sehr gut trainieren und erziehen, behalten jedoch ihr eigenes Maß an Freiheit und Autonomie. Ein Collie oder ein Beagle wird sich ideal in das Leben einer Jungfrau einfügen und deren Bedürfnisse nach Intelligenz, Engagement und Freiheit erfüllen. 

Kommen wir zur ausgeglichenen Waage.

Die Dogge passt zum Sternzeichen Waage.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#8 Waage: Dogge oder Setter

Menschen, die im Tierkreiszeichen Waage geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre ausgeglichene und ruhige Natur aus. Sie schätzen Harmonie und Frieden in ihrem Leben und suchen nach einer Partner-Rasse, die genauso gemächlich und liebevoll ist.

Die Dogge und der Setter sind zwei Hunderassen, die perfekt zu dieser Persönlichkeit passen. Obwohl sie aufgrund ihrer Größe beeindruckend wirken, sind sie in der Regel sehr liebevoll und entspannt. Sie sind ausgezeichnete Begleiter für ruhige Spaziergänge und freuen sich über jede Form von Aufmerksamkeit und Zuneigung. Beide Rassen sind in der Regel nicht eigensinnig und können, nach der richtigen Erziehung, zu äußerst gehorsamen Gefährten werden. Ihre sanfte Natur und ihre Ruhe ergänzen perfekt die Bedürfnisse einer Waage nach Harmonie und Ausgeglichenheit. 

Wie sieht das mit dem Skorpion aus?

Ein Shar-Pei, der mit dem Sternzeichen Skorpion harmoniert.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#9 Skorpion: Shar-Pei oder Pudel

Menschen, die im Tierkreiszeichen Skorpion geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre Leidenschaft für das Außergewöhnliche und ihre Vorliebe für das Exotische aus. Sie schätzen das Besondere und suchen nach einer Hunderasse, die ebenso einzigartig ist wie sie selbst. Der Shar-Pei, bekannt für sein faszinierendes Aussehen mit Falten, ist oft als dominante Rasse beschrieben. Er ist stolz und selbstbewusst, was gut zur stolzen Natur eines Skorpions passt. Der Pudel hingegen ist überdurchschnittlich intelligent und hat ein beeindruckendes äußeres Erscheinungsbild. Beide Rassen bieten die Exklusivität und Einzigartigkeit, die ein Skorpion sucht. Sie ergänzen die Vorliebe für das Außergewöhnliche und sind gleichzeitig treue und intelligente Begleiter, die den hohen Erwartungen eines Skorpions gerecht werden können. 

Ein paar Sternzeichen haben wir noch.

Menschen mit dem Sternzeichen Schütze passen gut zum Yorkshire Terrier.
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

#10 Schütze: Yorkshire Terrier oder Bobtail

Menschen, die im Tierkreiszeichen Schütze geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre Neugier, Offenheit und Kontaktfreudigkeit aus. Sie haben eine natürliche Fähigkeit, auf andere Menschen zuzugehen und neue Abenteuer zu erleben. Daher ist es wichtig, dass der Hund, der zu einem Schützen passt, genauso offen und kontaktfreudig ist.

Kleinere Hunderassen wie der Yorkshire Terrier (Yorkie) und der Bobtail sind dafür bekannt, dass sie gerne neue Menschen kennenlernen und keine Scheu vor Fremden oder Kindern haben. Sie sind stets bereit, die Welt zu erkunden und neue Erfahrungen zu sammeln, was perfekt zur Abenteuerlust eines Schützen passt. Diese Hunderassen sind in der Regel freundlich und gesellig, was ihnen dabei hilft, sich mit Menschen und anderen Hunden zu verbinden.

Kommen wir zum Steinbock.

Die Bulldogge und der Steinbock sind ein Dream-Team.
Quelle: IMAGO / imagebroker

#11 Steinbock: Bulldogge oder Boxer

Menschen, die im Tierkreiszeichen Steinbock geboren sind, zeichnen sich oft durch ihre starke Betonung von Loyalität und Zuverlässigkeit aus. Für sie ist es von entscheidender Bedeutung, einen treuen Begleiter an ihrer Seite zu haben, der ihre Werte und Prinzipien teilt. Die Hunderassen Bulldogge und Boxer sind bekannt für ihre Loyalität und Hingabe gegenüber ihren Besitzern. Trotz ihres rauen Erscheinungsbildes sind sie äußerst anhängliche und liebevolle Hunde. Sie sind bereit, ihr Herrchen oder Frauchen ein Leben lang zu begleiten und für sie alles zu tun. Diese Rassen verkörpern die treue und zuverlässige Natur des Steinbocks und sind ideale Gefährten für Menschen dieses Sternzeichens. 

Kommen wir zum letzten Sternzeichen.

Wassermänner sollten als Hund einen Chow Chow haben.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#12 Wassermann: Chow Chow oder Malteser

Menschen, die im Tierkreiszeichen Wassermann geboren sind, sind oft für ihre scheinbare Distanziertheit und ihr anfängliches Misstrauen Fremden gegenüber bekannt. Dennoch verbirgt sich hinter dieser Fassade oft ein weicher Kern, der sich gerne für diejenigen öffnet, die es verdienen. Der Chow Chow und der Malteser sind zwei Hunderassen, die oft für ihr anfängliches Misstrauen gegenüber Fremden bekannt sind. Sie beobachten zunächst kritisch, bevor sie entscheiden, wem sie ihr Vertrauen schenken. Wenn sie jedoch jemanden für nett und vertrauenswürdig befinden, schließen sie diese Person schnell in ihr Herz. Diese Hunde sind äußerst treu und hingebungsvoll, was perfekt zur loyalen und sensiblen Seite des Wassermanns passt. 

Pinterest Pin Schütze, Wassermann, Löwe...? Welcher Hund bzw welche Rasse passt am besten zu deinem Sternzeichen?