Diese Polizisten helfen einem ganz besonderen Paar

Einem Obdachlosen und seinem Hund

Diese Polizisten helfen einem ganz besonderen Paar

Ein obdachloser Mann wurde in der Stadt Dudley (in Amerika) im kalten Winter von der Polizei aufgegriffen, da es zu kalt für ihn sei und er mit auf die Wache kommen müsste.

Das Problem jedoch: der Obdachlose hat einen Hund, den er über alles liebt und den er nicht alleine zurücklassen möchte.

In Amerika ist es nämlich verboten einen Hund mit ins Gefängnis zu nehmen. 

Letztendlich verhafteten die Polizisten den Mann und nahmen ihn mit auf die Wache MIT seinem Hund. 

Auf der Wache wurde der Obdachlose in eine Zelle gesteckt, doch die Polizisten behielten den Hund trotzdem bei ihnen und kümmerten sich liebevoll um ihn.

Als Lösung reservierten die Beamten dem Obdachlosen ein Zimmer in einem Hostel, damit er dort mit seinem Hund vor der Kälte geschützt ist. 

Sie haben zwar kein Zuhause, aber sind trotzdem eine Familie. Toll, dass die Polizisten das respektiert haben! 

Diese Polizisten helfen einem ganz besonderen Paar