Adoption im Tierreich: Katze kümmert sich um Hundewelpen

Hund und Katze gelten als Tiere, die nicht miteinander auskommen. Doch diese Katze beweist mit ihrer Adoption eines Hundewelpen, dass das nicht sein muss!

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Hunde und Katzen in einer Familie? Für viele Menschen kaum vorstellbar. Doch eine Katze aus Langebaan, im Western Cape/Südafrika zeigt, dass auch in der Tierwelt Adoptionen keine Grenzen kennen! Denn sie hat Hundewelpen aufgenommen!

Katze adoptiert Hundewelpen

Die ehemalige Straßenkatze Kathryn hatte eigentlich gerade selbst Nachwuchs bekommen. Doch leider starben ihre Jungen. Kathryn und ihre frisch geborenen Babys wurden in einem verlassenen Apartment entdeckt und auch die Tierrettung "Langebaan Animal Care" konnte die Kleinen nicht mehr retten. Nun war sie allein in der Tierauffangstation und konnte offenbar nichts mit der Situation anfangen. Izelle Marallich, die Vorsitzende von "Langebaan Animal Care" nahm Kathryn daraufhin bei sich auf.

,,Sie war sehr liebesbedürftig und hatte keinerlei Angst vor den Pflegehunden, die ich habe", schreibt Izelle in dem Facebook-Text. "Sie ging einfach hin und rieb sich an jedem von ihnen." Kathryn brauchte viel Liebe und menschlichen Kontakt. "Es schien, als könnte sie nie genug Liebe bekommen. "Sie war irgendwie ruhelos und lief weinend umher auf der Suche nach ihren Babys," berichtet Izelle weiter. "Es war herzzerreißend."

Schließlich nahm Izelle jedoch noch einige Hundewelpen bei sich auf ...

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Mit Hilfe von Hundewelpen: Katze kommt über den Verlust der Babys hinweg

Und Kathryn war begeistert von den Babyhunden, die leider verwaist waren. Offenbar weckten sie bei Kathryn den Mutterinstinkt. Sofort nahm sich die Katze den kleinen Hunden an. Bald ging es der Katzenmama besser, wie ihre neue Besitzerin schreibt.

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Heute kümmert sich die Katze wieder um Katzenjunge

"Sie war nicht mehr ruhelos und schlief Tag und Nacht bei den Welpen", so Izelle. "Sie hat sogar das Welpenfutter gefressen, was wir den Kleinen gegeben haben. Die Welpen waren glücklich und Kathryn war es auch!" Heute haben alle Hunde ein neues Zuhause gefunden, doch für Kathryn gibt es weiterhin etwas zu tun: Zwei ausgesetzte Katzen-Babys wohnen nun bei ihr. Und auch um sie kümmert sich die Katzenpflegemama vorbildlich.