Bewegende Geschichten von Tieren, die ein neues Zuhause bekamen

Ein Tier zu adoptieren, löst bei beiden Seiten viele Emotionen aus. Hier kommen bewegende Geschichten von Tieren, die ein neues Zuhause fanden

Katzen zeigen ihren Menschen ihre Dankbarkeit auf unterschiedliche Weise.
Quelle: Reddit

Tiere sind wahnsinnig dankbare Tiere, besonders, wenn Menschen sie aus brennzligen Situationen retten. Manchmal werden Tiere nicht nur von Menschen gerettet und adoptiert, sondern auch in der Tierwelt nehmen sich Tiere verletzten Wesen an, so kümmerte sich zum Beispiel eine Katze um einen mutterlosen Hundewelpen. Dass Adoptionen für alle beteiligten eine Gefühlsachterbahn sein kann, zeigen die folgenden bewegenden Geschichten von Tieren, denen ein neues Zuhause geschenkt wurde.

#1 Die Katze ist dankbar für den Teppich

Auf Reddit schreibt Nutzer benchie1 zu seinem Familienzuwachs: "Vor sechs Monaten habe ich meine Katze von einem örtlichen Tierheim adoptiert und ich glaube, sie hat davor noch nie einen Teppich gesehen. Ganze 30 Minuten lag sie so da, ohne sich zu bewegen." 

[benchie1 via Reddit]

Die Katze kuschelt sich an die Frau, weil sie ihr ein neues Zuhause geschenkt hat.
Quelle: Reddit

#2 Clover, das dankerfüllte Kätzchen

Ob Katzen ihre Liebe zeigen oder dich einfach nur als Dosenöffner sehen? Dürfen wir vorstellen: Clover. Reddit-Userin regzm schreibt über ihre neue Mitbewohnerin: "Habe dieses Baby heute vom Tierheim mit nach Hause gebracht und sie ist mir seitdem nicht von der Seite gewichen." Clover, du wunderbares Wesen!

[regzm via Reddit]

Man dachte, der Hund sei schüchtern, bis er adoptiert wurde.
Quelle: Reddit

#3 Der "schüchterne" Hund

Hier der Beweis, dass manche vermeintlich schwierigen Hunde einfach nur das richtige Zuhause brauchen. Im Tierheim wurde der Adoptant nämlich gewarnt, dass dieser süße Hund schüchtern sei, was in seinem neuen Heim jedoch sofort widerlegt wurde. Ein Reddit-Nutzer weist uns netterweise daraufhin, dass sich sogar Fuß und Pfote berühren - wie goldig!

[waltz via Reddit]

Wenn eine Katze das richtige Zuhause findet, kann sie richtig aufblühen.
Quelle: Reddit

#4 Das tapfere Kätzchen

Auf dem linken Bild siehst du Kyra, kurz nachdem sie adoptiert wurde. Reddit-Nutzer wollten wohl über die Genesung der Katzendame informiert werden, und so postete IFadingLightI ein kurzes Update: "Hey ihr alle! Im Juli hatte ich unsere süße, gerettete Katze, Kyra gepostet. Viele wollten ihren Fortschritt sehen, also Reddit...hier ist sie in voller Pracht!"

[IFadingLightI via Reddit]

Der adoptierte Hund hat sich schnell eine seine neuen menschlichen Mitbewohner gewöhnt.
Quelle: Reddit

#5 Hier bleibt kein Auge trocken

Ob das hier eine bewegende Adoptionsgeschichte ist? Und ob. Denn der Hund, der es sich hier so gemütlich gemacht hat, lebt noch nicht seit Jahren bei seinen menschlichen Rettern, sondern erst ein paar Stunden. Auf Reddit schreibt peepantaloons: "Update von vorher: Wir haben 'Huxley' nach Hause gebraucht und es hat nicht lange gedauert, bis er es sich gemütlich gemacht hat! Danke für die Namensvorschläge!" Wer möchte bei dem Anblick nicht auch sofort zum Tierheim fahren?

[peepantaloons via Reddit]

Manchmal fährt man einfach zum Tierheim und kommt mit einer Katze nach Hause.
Quelle: Reddit

#6 Die unerwartete Adoption

Hast du schon mal von einem Menschen gehört, der zum Tierheim gefahren ist und ohne Tier wieder nach Hause gefahren ist? Wir auch nicht. Scheinbar dachte dieser Reddit-Nutzer, das wäre eine Option, denn er schreibt: "Ich bin zum örtlichen Tierheim gegangen, nur um mich mal umzuschauen...ich hab das Tierheim mit diesem süßen Fratz verlassen." Tja, so läuft das nunmal, wenn man "nur schauen" will!

[via Reddit

Wenn kranke Hunde beim richtigen Frauchen sind, können sie wieder gesund werden.
Quelle: Reddit

#7 Der ehemalige Straßenhund

Das Foto macht deutlich, was für einen großen Unterschied es machen kann, wenn ein Tier geliebt wird. Reddit-User Coolmorecooties schreibt dazu: "Mein Hund Wynter - vom Leben auf der Straße zum Chillen in meinem Garten"

[Coolmorecooties via Reddit]

Am Entspanntheitsgrad kann man ablesen, wie wohl sich ein Hund bei seiner neuen Familie fühlt.
Quelle: Reddit

#8 Dieser Hund wartete 8 Monate auf seine Adoptanten

Dieser verträumte Blick, diese entspannten Lefzen - glaubt ihr, der Hund fühlt sich hier wohl? 

"Ich habe diesen Hund vom Tierheim adoptiert. Er war dort 8 Monate lang und niemand wollte ihn. Ich glaube, er hat auf meine Frau und mich gewartet. Twitter, darf ich vorstellen: Hunter Bigol Pupperton McGillicuddy," erklärt ClownFishdaDish.

[ClownFishdaDish via Reddit]

Die Liebe eines Menschen kann Katzen bei der Genesung helfen.
Quelle: Reddit

#9 Was ein bisschen Liebe so bewirken kann

Auf dem linken Bild sieht das arme Kätzchen ziemlich abgemagert und mitgenommen aus. Man glaubt kaum, dass rechts die gleiche Katze zu sehen ist, nur eben ein paar Monate später. Hier haben die Adoptanten scheinbar alles richtig gemacht, das Fell glänzt, die Augen sind wach. Für solche Geschichten leben wir!

[Komplexs via Reddit]

Die Zwillingskatzen wurden glücklicherweise in das gleiche Zuhause adoptiert.
Quelle: Reddit

#10 Die unzertrennlichen Zwillingskatzen

Zum Abschluss gibt's noch ein besonderes Schmankerl: schmusende Katzen. hot-rod-lincoln schreibt auf Reddit: "Ich bin so froh, dass wir diese Zwillinge adoptiert haben. Sie sind unzertrenntlich."

Hach.

[hot-rod-lincoln via Reddit]