Richtig süß: Eine Babyziege und ein Hundewelpe treffen sich

Als wären ein Hundewelpe und eine Babyziege allein nicht schon genug, um uns aus dem Häuschen zu bringen - ihr 1. Treffen hätte nicht süßer ablaufen können!

Eine Babyziege erweicht so schon das Herz, weil sie so süß ist.
Quelle: imago images / Design Pics

Babytiere sind unübertrefflich, wenn es um den "Süßheitsgrad" geht. Schon allein das Bild eines jungen Hundewelpen oder einer Babyziege führt dazu, dass dein Herz schneller schlägt und du "ganz aus dem Häuschen" bist? Dann wird dich unsere Geschichte nicht enttäuschen. Denn wenn ein Welpe UND eine Babyziege aufeinandertreffen, dann gibt es für nichts mehr ein Halten - weder für die zwei Babys, noch für unsere Gefühlswelt. Wie süß das erste Treffen zwischen den zwei Tieren war, zeigen wir dir hier!

Das erste Treffen zwischen Tieren ist immer etwas ganz besonderes und ein Moment voller Spannung - werden sich die zwei verstehen? Werden sie sich sogar anfreunden? Dass Ziegen verträgliche Tiere sein können, die sogar mal mit Menschen kuscheln, ist nicht unbedingt bekannt, doch die Geschichte des kleinen Zoomers scheint es uns zu beweisen.

Mehr auf den nächsten Seiten!

Als der Welpe zum ersten Mal auf die Babyziege trifft, ist er erstmal sehr vorsichtig.
Quelle: Youtube

Sean Cadden lebt zusammen mit einigen Tieren in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania. Vor ein paar Jahren hatte seine Ziege ein goldiges, kleines Zieglein zur Welt gebracht, das den Namen "Zoomer" bekommen sollte. Gerade einmal vier Tage nach Zoomers Geburt entschloss sich Cadden, die Ziege seinem Golden Retriever Bud vorzustellen. Zu dem Zeitpunkt war Bud selbst noch ein vier Monate alter Welpe. Das ganze Spiel teilt Cadden glücklicherweise auf seinem Youtube-Kanal!

Cadden bringt Zoomer und Bud also zusammen - was als erstes folgt? Ein vorsichtiges Beschnüffeln beiderseits. Doch es macht sich schnell bemerkbar, dass Bud bereit ist für eine Runde wildes Herumtollen. Vorsichtig und ohne Zoomer zu drängen (anfangs zumindest), fordert Bud die Babyziege zum Spiel auf - auf der nächsten Seite könnt ihr das ganze Spektakel beobachten!

Quelle: Youtube

Wir können uns gut vorstellen, wie es Bud ergangen sein muss, als er auf Ziege Zoomer traf - er selbst kann scheinbar nicht glauben, dass er so einen kleinen Spielgefährten bekommen soll! Freudig fängt er sofort an mit dem Schwanz zu wedeln, als Zoomer sich ihm das erste Mal nähert. Anfangs zurückhaltend, kann er sich bald nicht mehr zusammenreißen - und fängt an, wie wild durch die Gegend zu springen und Zoomer mit unterwürfigen Posen, jaulen und Schwanzwedeln zum Spielen aufzufordern. Bei so viel Elan von Bud fragt man sich anfangs, ob der Welpe auch genug Auslauf bekommt. Doch bei so einem süßen, kleinen Wesen, mit dem man potenziell herumtoben kann, bekommt so ein junger Welpe bestimmt einfach einen Energieschub. 

Neben Bud sieht Zoomer jedoch noch etwas wackelig auf den Beinen aus. Das zeigt sich besonders an einer Stelle des Videos, an der Zoomer einfach "auseinanderrutscht" - seine Beinchen scheinen noch nicht an den glatten Parkettboden gewöhnt zu sein und so passiert es, dass ihm die Hinterbeine einfach nach hinten entgleiten!

Bei so viel Freude und Liebe kann man nur davon ausgehen, dass die beiden ein schönes Leben zusammen verbringen.