Katze bedankt sich jeden Morgen mit rührender Geste für ihre Adoption

Katzen gelten ja leider oft als undankbare Wesen - doch genau das Gegenteil beweist eine Seniorenkatze, die sich täglich für ihre Adoption bedankt!

Katzen sind dankbare Tiere, wenn man sie gut behandelt nach ihrer Adoption.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

Katzen sind sehr dankbare Tiere, wenn man sie gut behandelt

Katzen haben ja leider vielerorts den Ruf, dass ihnen egal ist, wo sie sind, solange sie Futter und ein gemütliches Plätzchen zum Schlafen haben. Als ob sich eine Katze dafür bedankt! Dass sich Katzen aber auch an ihre "Mitbewohner" binden und unglaublich dankbar für eine Adoption sein können, zeigt sich in der folgenden Geschichte. 

Auf ihrem Instagram-Account lulutheslippercat zeigt die Tochter einer Adoptantin, wie dankbar die Seniorenkatze Lulu für ihr neues Zuhause und vor allem ihre neue, menschliche Freundin ist.

Auf den nächsten Seiten siehst du, wie herzerwärmend Lulu sich bei ihrer Adoptantin bedankt!

Quelle: Instagram

Dankbare Mieze: Ein Vorher-Nachher-Bild, das sich zeigen lassen kann

Lulu ist zehn Jahre alt, als Kayla und ihre Mutter ins Tierheim kamen um eine Katze zu adoptieren. Viele Menschen, die einer Katze ein neues Zuhause schenken wollen, sind allerdings eher an den Baby- oder Jungkatzen interessiert (die sind ja auch super süß und tapsig). Kaylas Mutter war hingegen eher an einer Katze eines älteren Semester interessiert. Ein Glück für Lulu, die bis dahin von Besuchern unbeachtet geblieben war! 

Hierzu muss man sagen, dass Lulu wirklich ein schwieriges Schicksal hinter sich hat. Jahrelang lebte sie bei ihren vorherigen Besitzern - bis Lulu krank wurde. Die Umstände ihrer ehemaligen Besitzer und auch der Erkrankung sind unklar, doch wir können uns sicherlich darauf einigen, dass es für Lulu eine sehr schwierige Zeit gewesen sein muss. 

Auf dem Foto seht ihr, wie Lulu vor ihrer Adoption und danach aussah - ihr musste ein kleiner Haarschnitt verpasst werden, da sie ein paar Dreadlocks hatte! 

Auf den nächsten Seiten zeigen wir dir die süße Morgenroutine der kleinen Katzendame!

Quelle: Instagram

Kayla konnte es nicht glauben: Videobeweis der dankbaren Katze

Unter dem süßen Instagram-Video schreibt Kayla: "Meine Mutter adoptierte eine Katze, die ihr jeden Morgen ihre Hausschuhe bringt. Ich glaubte ihr nicht, bis sie es endlich mit der Kamera einfange konnte"

Wer wünscht sich so ein wunderbares Wesen nicht! Auf der nächsten Seite seht ihr einen weiteren Videobeweis!

Quelle: Instagram

Persönliche Pantoffel-Lieferantin: So bedankt sich Lulu bei ihrer Adoptantin

Die kleine Lulu brauchte ein bisschen Zeit, um sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen - doch das fiel ihr bei ihrer neuen "Mama" scheinbar überhaupt nicht schwer! 

Eines Morgens überkam es die alte Dame scheinbar und sie machte ihrer "Mitbewohnerin" ein außergewöhnliches Geschenk - und brachte ihr ihre Hausschuhe ans Bett! Gerührt und glücklich bedankte sich Kaylas Mutter bei Lulu, was sie dazu anspornte weiterzumachen und ihr noch den zweiten Hausschuh zu bringen. Süßer geht's kaum, oder?

Im Video seht ihr auch, wie glücklich Lulu mit ihrer neuen Morgenroutine zu sein scheint und wie gesprächig sie ist!

Lulu hat sich inzwischen komplett in ihren neuen vier Wänden eingelebt!

View this post on Instagram

Lulu snoozing with her slipper

A post shared by Lulu The Slipper Cat (@lulutheslippercat) on

Quelle: Instagram

Lulu und der Hausschuh: Eine Adoptions-Lovestory

Der Hausschuh von Kaylas Mutter muss es Lulu besonders angetan haben. Wie ihr hier seht, kuschelt die Katzendame auch ganz gerne mal mit dem flauschigen Schuh! Dass sich Lulu pudelwohl fühlt, erkennt man auch an ihrer Liegeposition, denn wenn Katzen ihr weiches Bäuchlein zeigen, signalisieren sie damit, dass sie ihren "Besitzern" komplett Vertrauen und entspannt sind. Außerdem haben sich in ihrem Fell keine weiteren Dreadlocks gebildet, was dafür spricht, dass sich gut um ihr Fell gekümmert wird. Bestimm bürstet Kaylas Mama regelmäßig ihr Fell.

Wir wünschen dieser neugefundenen Freundschaft alles Liebe für die Zukunft und vergesst nicht: Adopt, don't shop!