Hast du schon mal den Schrei eines Fuchses gehört?

Nein? Dann wird's jetzt Zeit.

Hast du schon mal den Schrei eines Fuchses gehört?
Quelle: imago images / blickwinkel/Symbolbild

Wer auf dem Land lebt, hat sicher schon einmal einen gesehen; und selbst Großstadtbewohnern ist er vielleicht schon das eine oder andere Mal über den Weg gelaufen. Aber hast du schon mal zwei Füchse einander anschreien gehört?


In Europa ist der Fuchs die am stärksten verbreitete Art des Wildhundes - und obwohl der Fuchs Krankheiten und Parasiten übertragen kann, wird er von den meisten Menschen doch als süß empfunden. Kein Wunder also, dass man sich diese Faszination mit dem roten Wildhund in Japan zunutze machte.

In dem asiatischen Land ranken sich schon seit Jahrtausenden Legenden und Volksmärchen um den Fuchs, und er gilt sogar als treuer Begleiter der Gottheit Inari, die für Fruchtbarkeit steht. Füchse genießen in Japan starke Sympathie - also wurde in der Nähe der Stadt Shiroishi kurzerhand ein "Fuchsdorf" aus dem Boden gestampft, aus dem auch das folgende herrliche Video stammt.

Im Zao Fox Village leben über hundert Füchse sechs verschiedener Arten und können von Touristen und Tierfreunden besucht und gefüttert werden. Da entstehen dann unter anderem solche Bilder - und solche Videos wie das folgende, in dem eine glückliche Besucherin des Dorfes festhalten konnte, wie sich zwei Füchse ein unglaubliches Schreiduell liefern...

Sieh - oder besser: hör! - es dir auf der nächsten Seite selbst an!

Externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Was erst aussieht wie eine eskalierende Konfrontation, wird schnell zu einer zum Schreien komischen "Konversation", als sich die Füchse Arm in Arm ankreischen.

Bei über hundert Füchsen auf einem so kleinen Gebiet ist es kein Wunder, dass da ab und an mal erhitzte Gemüter aufeinanderknallen. Inmitten von etwas, was aussieht wie der Beginn einer handfesten "Prügelei", scheinen es sich die beiden anders zu überlegen und beschließen, dass sie ihren Konflikt ja auch mit "Worten" lösen können. Mit einem schrillen und nicht enden wollenden "Aaaaaaaahhhhhhhh" versuchen sie dem jeweils anderen klarzumachen, was Sache ist. Wie das Ganze ausging, wissen wir leider nicht - und obwohl der Streit der beiden für die Betroffenen offensichtlich eine ernste Angelegenheit ist, können wir Menschen nur amüsiert drüber lachen. Hoffen wir mal, dass sie ihre Differenzen mittlerweile klären konnten!