Frau hilft schwangerer Katze - diese bedankt sich

Was für eine rührende Geschichte: Eine Frau hilft schwangerer Katze und diese bedankt sich auf eine ganz besondere Art und Weise.

Einer schwangeren Katze wurde von einer Frau geholfen.
Quelle: imago images / PhotoAlto

Es gibt Geschichten, die einen an das Gute im Menschen und es gibt Geschichten, die einen an Wunder glauben lassen. Diejenige, die wir dir heute erzählen, in der eine Frau für eine schwangere Katze da ist, hat von beidem etwas. Katzen sind schon einfach wahnsinnig niedliche Geschöpfe, die auf ihre ganz eigene Weise zeigen, dass sie einen lieb haben und immer wieder für lustige Momente im Alltag sorgen. Die heutige Geschichte ereignete sich in der Provinz Quebec im östlichen Kanada. Die Protagonisten: Eine schwangere Katze und eine Frau, die ihr hilft. 

Haltet die Taschentücher bereit:

Man muss nur Vertrauen haben

Um Katzen ranken sich bekanntlich viele Mythen à la schwarze Katzen bringen Pech und andere mehr. Doch spätestens bei dem Anblick der niedlichen schwarzen Katze auf der nächsten Seite, schenkt man der Behauptung keine Bedeutung mehr. Genauso wird es Lisanne gegangen sein, die zunächst dem flauschigen Vierbeiner lediglich ab und an Futter gab. 

Das Tierportal "thedodo.com" berichtete von dem überraschenden Verlauf einer außergewöhnlichen Freundschaft:

Eine Katze bringt ihre ganzen Jungen mit.
Quelle: imago images / blickwinkel / Symbolbild

Ein unerwarteter Gast kommt zu Besuch

An einem Sommertag sollte die Geschichte ihren Lauf nehmen: Lisanne sah in ihrem Garten eine schwarze Katze, die zu einer größeren Gruppe gehörte, die auf den Straßen herumstreunte. Schnell wuchs die Freundschaft der beiden und Lisanne gab ihr den Namen Usagi. Sie gab ihr Futter und Wasser. Aus einem Besuch wurden mehrere und das Vertrauen der Katze zu Lisanne wuchs. Doch nicht nur das Vertrauen, auch ihr Bauchumfang wuchs - Schuld daran war nicht nur die liebevolle Fürsorge. 

Der eigentlich Grund ist noch viel entzückender:

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Und auf einmal war die Familie da

Auch nach der Geburt kam das treue Kätzchen weiterhin. Die Katzen-Babys brachte sie zunächst nicht mit. Allerdings dauerte es nicht lange und sie nahm ihre Kleinen mit zu Lisanne und drückt damit ihrer Dankbarkeit aus. Diese erkannte, dass die junge Familie Hilfe brauchte und rief die lokale Tierrettungsstation Chatons Orphelins Montréal, während die Tierfamilie bei ihr war. Die Organisation teilte auch später die niedliche Geschichte auf ihrem Facebook Account. Dank ihr waren die Kleinen endlich in Sicherheit, Lisanne nahm die Mutter in ihre Obhut, einer ihrer Freunde eines der Babys. Das Tierheim wiederum stellte fest, dass alle Kätzchen unter Bindehautentzündungen und Atembeschwerden litten. Glücklicherweise konnten sie erfolgreich behandelt werden und sind jetzt gesund und munter.

Dank Lisanne konnte den süßen Kätzchen rechtzeitig geholfen werden. Und wieder einmal zeigt eine Geschichte, dass das Leben die schönsten Geschichten selber schreibt.