Sie will ihren Hund im Tierheim abgeben...

...dann wird sie geschockt!

Sie will ihren Hund im Tierheim abgeben...

Für viele Menschen ist das Tierheim der letzte Ausweg. Sie haben unterschätzt, was ein Vierbeiner kostet, wie viel Zeit er benötigt, dass er erzogen werden muss usw. Als eine Frau mit einem sehr jungen Hund ein Tierheim betritt, um ihn abzugeben, glaubt sie alles wäre normal...

Los geht's auf Seite 2!

Sie will ihren Hund im Tierheim abgeben...

Sie setzt sich hin und wartet mit ihrem Hund geduldig bis etwas passiert. Dann wird sie von einem Mitarbeiter gebeten auf den Hof zu treten und das Behandlungszimmer aufzusuchen. Dankend macht sich die Frau mit ihrem Hund auf den Weg. Als sie den Hof betritt, fällt ihr plötzlich auf, dass es sich hier nicht um ein gewöhnliches Tierheim handeln kann.

Das Video auf Seite 3!

Das Video stammt vom französischen Aktionskünstler Rémi Gaillard. Er hat ein Tierheim in ein Menschenheim verwandelt und den Tieren die Macht gegeben. Die Nachricht des Videos ist deutlich: Auf der ganzen Welt werden Tiere in Heime gebracht, weil sich die Besitzer verzettelt haben. Die Auffangstationen sind meistens überfüllt, die Tiere werden eingeschläfert um Platz zu machen. Auch wenn das Aussetzen deutlich schlimmer ist, sollten sich angehende Tierbesitzer immer im Klaren sein, was für einen Aufwand ein Haustier fordert. Danke für dieses Zeichen, Rémi!

Was haltet ihr von dem Video? Diskutiert mit uns auf Facebook!

Mehr Tierfans? Klick auf "Nächster Artikel" und es geht weiter!