Total verrückt: Diese Katze hat die längsten Beine, die du je gesehen hast!

Victoria's Secret Models würden bei diesem Anblick vor Neid erblassen

Total verrückt: Diese Katze hat die längsten Beine, die du je gesehen hast!

Katze Quenda wurde Anfang des Jahres ohne Halsband oder Mikrochip von den Mitarbeitern einer Wohltätigkeitsorganisation gefunden. An sich ist diese Tatsache eigentlich nicht weiter erwähnenswert. Doch Quenda ist etwas ganz Besonderes und wurde quasi über Nacht eine kleine Internetberühmtheit. Nachdem die Mitarbeiter des Tierheims ein Foto von ihr im Internet veröffentlichten, wurde der Post innerhalb weniger Stunden unzählige Male geteilt, geliked und kommentiert. Warum?

Wenn du es siehst, wirst du verstehen warum. 

Cat Haven WA ist eine Wohltätigkeitsorganisation im Westen Australiens. Laut deren Facebook - Post wurde das Kätzchen ohne Mikrochip und Halsband gefunden. Als sie die Schönheit fanden, war Quenda bereits schwanger - im Alter von 2 Jahren!

Die Mitarbeiter ließen die Katze daraufhin umgehend sterilisieren und machten sich auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause für die langbeinige Schönheit. 

Als die User erste Fotos von Quenda auf der Facebook - Seite von Cat Haven WA entdeckten, waren die Reaktionen unglaublich. Unzählige Male wurde das Foto auf Facebook, Twitter und Reddit geteilt. Jeder, der das Foto des Kätzchens sah, verliebte sich auf Anhieb. Wie könnte man auch nicht? Diese Katze hat Beine, die selbst ein Victoria's Secret Model vor Neid erblassen lassen würden.

Die Reaktionen und das Engagement der Nutzer waren einfach überragend. Es macht deutlich was passieren kann, wenn ein Tierheim und seine Tiere ein wenig mediale Aufmerksamkeit bekommen. Die Verbreitung von Inhalten solcher Art über die sozialen Netzwerke, kann eine gute Hilfestellung bei der Vermittlung der Vierbeiner sein. 

Auch diese Geschichte fand dank der tollen Reaktion in den sozialen Netzen ein Happy End. Denn nachdem tausende Anfragen bei der Organisation eingingen, die alle den Wunsch äußerten Quenda zu adoptieren, konnten die Mitarbeiter das perfekte Zuhause für sie auswählen! 

Bleibt nur zu hoffen, dass es den Leuten nicht nur um diese "berühmte" Katze geht. Stattdessen hoffen wir, dass durch sie die Aufmerksamkeit auf die anderen Vierbeiner des Tierheims gelenkt werden konnte und alle, die derzeit noch auf ein neues Zuhause warten, schnell eines finden. Sie hätten es alle so sehr verdient!