Tasche am Katzenohr: Das bedeutet das kleine Täschchen wirklich

Gute Lauscher

Katze gähnt

Ist sie dir schon mal aufgefallen? Katzen tragen an ihren Ohren außen kleine Taschen mit sich herum. Offiziell heißt sie “Saccus cutaneus marginalis”, im Englischen sind auch die Namen “feline cutaneous marginal pouch” oder “Henry’s Pocket” bekannt. 

Doch wofür ist die Tasche gedacht?

Mensch untersucht Katzenohr

Über den Sinn und Zweck dieser Tasche scheint es geteilte Meinungen zu geben, am wahrscheinlichsten ist, dass sie die Hörfähigkeit der Katze verbessert, speziell beim “Richtungshören”. Auch soll die Tasche das Ohr vor dem Eindringen kleinster Staubpartikel schützen.

Katze schaut gelangweilt durch die Gegend

Die kleine Tasche sollte von Zeit zu Zeit übrigens einer Untersuchung unterzogen werden, denn in der wohltemperierten Hautfalte siedeln sich gern unerwünschte Untermieter wie Milben an und können äußerst unangenehmen Juckreiz verursachen.