Diese neun Welpen brauchten dringend eine Pflege-Mama ...

... und ausgerechnet diese Vierbeinerin wurde es

Wer sich als Tierschützer engagiert, ist häufiger mit besonders traurigen Schicksalen konfrontiert. Von zurückgelassenen bis hin zu misshandelten Vierbeinern geht es darum, dem Leben dieser Tiere eine positive Wendung zu geben, mit der sie ihre traumatischen Erfahrungen hinter sich lassen können.

Janice, eine US-amerikanische Tierpflegerin, arbeitet auf einem Hof für gerettete Tiere. Die Neuzugänge sind oft auch schwangere Hündinnen sowie ganze Würfe von Welpen. Gerade letztere brauchen besondere Betreuung, sind sie Waisen, die sich nichts sehnlicher wünschen als eine Mutter, die sich um sie kümmert. So stand Janice nun erneut vor dem Problem, dass neun kleine Welpen ihren Hof erreichten – aber die rettende Unterstützung kam von zunächst unerwarteter Seite.

Was geschah, seht ihr auf den nächsten Seiten.

Im "Rocky Ridge Refuge" werden nicht nur Hunde, sondern eine ganze Reihe an Tieren in Not aufgenommen. So auch Cheesecake, eine ganz besondere Capybara-Dame. 

Janice fiel schon häufiger auf, dass Cheesecake sehr sozial ist. Sie versteht sich mit allen Tieren in der Schutzstation gut und kooperiert mit ihnen. Als die neuen Welpen ankamen, beschloss Janice, sie mit dem Wasserschwein bekannt zu machen – und offensichtlich war es Verbundenheit auf den ersten Blick. Cheesecake begann sofort, sich um die neun Vierbeiner zu kümmern, trank und aß gemeinsam mit ihnen, sie spielten tagsüber und kuschelten nachts zusammen.

Schaut euch das Video mit Cheesecake und den Welpen auf der nächsten Seite an.

Rührend kümmert sich Cheesecake seitdem immer wieder um verschiedene Welpen, die als Waisen zu Janice kommen.

Wasserschweine, die die größten Nager auf unserem Planeten sind und wie Riesenversionen von Meerschweinchen aussehen (und klingen), sind in der Regel sehr soziale und friedliebende Tiere. In ihren Herden kümmern sich auch nicht nur die Mütter um ihren Nachwuchs, sondern alle packen bei der Kindererziehung mit an. Und Cheesecake, die selbst nie Kinder bekommen hat, kann ihre soziale Ader nun an jungen Hunden ausleben –  und die werden es ihr ein Leben lang danken.