Ein Mann denkt, er findet ein Riesen-Dinosaurier-Ei, doch es ist noch viel unglaublicher

Das hat niemand erwartet

Ein Mann denkt, er findet ein Riesen-Dinosaurier-Ei, doch es ist noch viel unglaublicher

Ein argentinischer Bauer konnte seinen Augen nicht trauen, als er etwas Vergrabenes im Schlamm entdeckt. Er stürmt nach Hause und erzählt allen, er hätte ein Dinosaurier-Ei gefunden. Doch seine Familie lachte ihn nur aus. 

Erst als Experten eingeschaltet werden, glaubt ihm seine Familie, dass er etwas ganz Besonderes gefunden hat.

Ein Mann denkt, er findet ein Riesen-Dinosaurier-Ei, doch es ist noch viel unglaublicher

Was der Bauer Jose Antonio Nievas an den Weihnachtstagen 2015 gefunden hat, ist nämlich mitnichten ein Dinosaurier-Ei sondern wahrscheinlich der Panzer eines Glyptodons, das im eiszeitlichen Südamerika lebte. Bereits vor über 10.000 Jahren ist das Tier ausgestorben.

Auf der nächsten Seite seht ihr das Video.

Zwar werden laut dem Kurator des American Museum of Natural History öfter einmal vollständige Panzer gefunden, demnach ist es durchaus plausibel, dass es sich nicht um eine Fälschung handelt. Denn häufig werden sie in der Nähe von Flüssen gefunden. In diesem Fall hat sich das Tier wahrscheinlich neben dem Flussbett eingegraben und ist dort gestorben. Ein beachtlicher Fund ist es auf jeden Fall.