Ein Otter mit ungewöhnlichen Freunden!

Noch komischer ist das, was er jagt...

Diese Geschichte ist so kurios, dass man sie gar nicht so recht glauben kann - aber sie ist wahr!

Moses, ein kleiner Otter, welcher von seiner Mutter verstoßen wurde, hatte das Glück von einem Polizisten gefunden zu werden. Geistesgegenwärtig realisierte dieser, dass Moses Hilfe braucht, weshalb er ihn zu Annel Snyman in ihr Wildreservat bei Bela Bela (Südafrika) gebracht hat. Was sich dort nun jeden Tag abspielt, hätte sich niemand ausmalen können! Denn mit diesen neuen Freundschaften hätte niemand gerechnet...

Erfahre mehr auf Seite 2 - auf Seite 3 gibt's ein superlustiges Video dazu!

Ein Otter mit ungewöhnlichen Freunden!

Der 18-Monate alte Moses ist ein wahrer Frechdachs. Ohne in einem Käfig gehalten zu werden, kann er sich auf der Farm frei bewegen. Er wuchs zusammen mit einem Babylöwen und einer Babyhyäne auf - sie sind heute echt dicke Freunde! Doch nicht nur das: Manchmal jagt er die Emus, schläft im Bett seiner Pflegemama oder sorgt sonst irgendwie dafür, dass alle etwas zum Schmunzeln haben! Auch kurios: Wusstest du, dass Otter nicht von Geburt an schwimmen können, sondern dies von ihrer Mama beigebracht bekommen?

Sieh dir Moses und seine Freunde im Video auf der nächsten Seite an!

Sobald aber die Hormone in seinem Körper anfangen werden zu sprießen, wird er die Farm wohl verlassen und nach einem paarungswilligen Weibchen suchen!