Diese Tiere werden in Deutschland bald ausgerottet sein

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie komplett ausgelöscht wurden...

Diese Tiere werden in Deutschland bald ausgerottet sein

Das Bundesamt für Naturschutz veröffentlichte vor Kurzem alarmierende Daten: Zahlreiche Tierarten sind in Deutschland akut vom Aussterben bedroht. Manche von ihnen sind mittlerweile solch eine Seltenheit, dass es fast an ein Wunder grenzt, diese noch in der Natur anzutreffen. Handeln wir Menschen nicht umgehend und versuchen, die Artenvielfalt zu schützen, können wir uns von folgenden Wildtieren bald für immer verabschieden.

Los geht's auf Seite 2.

Die Bekassine ist bereits extrem selten in Deutschland anzutreffen. Die Landwirtschaft nimmt hierzulande fast 50 Prozent der Landfläche ein, was den Lebensraum der Bekassine massiv bedroht.

Auf der nächsten Seite geht's weiter.

Diese Tiere werden in Deutschland bald ausgerottet sein

Der Alpensalamander lebt in Gebirgen sowie in mittleren bis hohen Gebirgslagen - noch. Denn auch seine Existenz hat sich in Deutschland zu einer absoluten Rarität entwickelt.

Mehr auf Seite 4!

Diese Tiere werden in Deutschland bald ausgerottet sein

Feuerfalter wohnen in Feuchtwiesen, meist in der Nähe von Flüssen, Seen und Hochmooren. Mittlerweile sind diese Schmetterlinge nur noch in Süddeutschland vorzufinden.

Weiter geht's auf Seite 5!

Diese Tiere werden in Deutschland bald ausgerottet sein

Der Wiesenpieper hat es besonders schwer in Deutschland: Die Landwirtschaft zerstört systematisch seinen Lebensraum in beunruhigendem, immer größerem Umfang. Der Bestand dieser Tiere geht europaweit rapide zurück.

Mehr auf der nächsten Seite!

Der Goldregenpfeifer fühlt sich extrem wohl in Mooren, nassen Heiden sowie feuchten Grasflächen. Diese Vogelart ist besonders von der Intensivierung der Landwirtschaft betroffen.