Was diese Pitbull-Hündin macht als das Haus brennt, ist einfach nicht zu fassen

So schön und traurig!

Als die Feuerwehrleute der Wache in Dallas, im US-Bundesstaat Texas, zu diesem Einsatz ausrückte, konnten sie nicht ahnen, was sie dort erwarten würde. Am brennenden Haus angekommen, fanden sie eine junge Hündin, die neben ihrem Herrchen saß. Den Feuerwehrmännern war sofort klar: Freiwillig würde die Hündin ihrem besten Freund nicht von der Seite weichen.

Die beiden waren von den Flammen umkesselt und darin eingeschlossen. Sie durften keine Zeit verlieren!

Was diese Pitbull-Hündin macht als das Haus brennt, ist einfach nicht zu fassen

Die Feuerwehrmänner sahen sofort, dass sich die Hündin und ihr Besitzer in einem kritischen Zustand befanden. Der Mann war bereits bewusstlos. Die Pitbull-Hündin hatte ebenfalls gefährliche Mengen Rauch eingeatmet.

Doch die Feuerwehrleute bewiesen großen Mut. Sie zögerten keine Sekunde, schnappten sich die Hündin und trugen sie hinaus ins Freie, um sie vor den lodernden Flammen zu beschützen und ihrem bewusstlosen Herrchen helfen zu können. Während die Hündin aus dem Feuer in Sicherheit getragen wurde, drehte sie sich ständig um und blickte zurück zu ihrem Herrchen. Ganz so als wollte sie sichergehen, dass auch ihm geholfen wird. 

Was diese Pitbull-Hündin macht als das Haus brennt, ist einfach nicht zu fassen

Doch trotz größter Bemühungen kam die Hilfe für Shorty zu spät. Ihr Herrchen und bester Freund erlag seinen Verletzungen.

Die Hündin wurde in die Tierklinik Groesbeck Animal Hospital gebracht. Dort wurde sie untersucht und behandelt. Bereits nach kurzer Zeit war sie außer Lebensgefahr. Nun sucht die Hündin ein neues Zuhause.

Die verwaiste Hündin wurde von den Feuerwehrmännern „Halle“ getauft. Die wohltätige Organisation Detroit Pit Crew nahm Halle auf und wird nun alles dafür tun, dass sie möglichst bald ein neues und liebevolles Zuhause findet.

Wir sind uns ganz sicher, dass sie das bald finden wird. Denn sie hat es so sehr verdient! ❤️❤️❤️