Vincent der Dackel

Warum dieser kleine Hund auf Diät gesetzt werden musste

Das ist Vincent. Vincent wiegte zu seiner Hoch-Zeit und dem Zeitpunkt dieses Fotos ganze 17 kg. Der arme Dackel wurde nach dem Tod seines Herrchens als fettleibiger Hund in dessen Wohnung gefunden und in eine Tierschutzorganisation übergeben. 

Vincent hatte einen erhöhten Cholesterinspiegel, Rückenprobleme und konnte kaum laufen. Gut dass es Tierärztin Melissa Anderson gibt. Sie erbarmte sich seiner und kümmert sich seitdem um den Hund.

Zunächst setzte sie Vincent erst einmal auf Diät.  

Nach Wassergymnastik-Einheiten, vielen Spaziergängen und gesundem Essen, sieht Vincent seit kurzer Zeit so aus. Der Dackel hat sich gemacht, wiegt nun nur noch 7,5 kg und wartet täglich an der Tür zum Gassi gehen. Ein bisschen wird es noch dauern, bin sich Vincent wieder der völligen Dackelnormalität widmen kann. Aber es sieht gut aus! Fehlt nur noch die passende Familie, bei der Vincent unterkommen kann.