Hündin weigert sich zu gebären

Der Grund dafür ist einfach unglaublich!

Hündin weigert sich zu gebären

Chris and Mariesa führen ein aufregendes Leben. Langweilig wird ihnen nur selten, denn sie haben ein Haus voll mit adoptierten Hunden.

Obwohl sie bereits zahlreichen Vierbeinern ein Zuhause auf Lebenszeit geschenkt haben, beschlossen sie ihr Herz für einen weiteren Hund zu öffnen und ihn zu Hause aufzunehmen.

Hündin weigert sich zu gebären

Ihre Wahl fiel auf die Pitbull Hündin Storie. Die Pfleger des Tierheims teilten dem Paar mit, dass die Hündin schwanger sei und eigentlich bald gebären müsse. Sie sei schon längst überfällig und keiner wisse, warum sie noch nicht geworfen habe.  

Obwohl das für das junge Paar bedeutete, dass sie bald noch mehr Hunde haben, hielten sie an ihrer Entscheidung fest, Storie zu adoptieren. Sie waren bereits über beide Ohren in die Hündin verliebt und hatten sie fest in ihr Herz geschlossen. 

Sie brachten die Hündin zum Tierarzt, um festzustellen, warum die Hündin noch nicht gebar und um sicherzugehen, dass mit den Welpen alles in Ordnung ist. Nachdem der Tierarzt keinerlei Abnormitäten feststellen konnte, brachten sie Storie zum ersten Mal in ihr neues Zuhause, um dort auf die Ankunft der Welpen zu warten.

Hündin weigert sich zu gebären

Nur ein paar Stunden später, genauer gesagt 18 an der Zahl, brachte die Hündin 12 wunderschöne und gesunde Welpen zur Welt. Fast schien es so, als hätte sie nur darauf gewartet, aus dem Tierheim in ein sicheres und friedliches Zuhause zu kommen.

Sieh dir im Video auf der nächsten Seite die zuckersüßen Welpen an! 😍🐶❤️

Auch alle Welpen haben inzwischen ein neues und liebevolles Zuhause gefunden, in dem sie, genau wie ihre Mama, die Liebe und Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen!