Sie ist der letzte Hund, der aus dem Tierheim verschwinden soll

Was sich die Mitarbeiter deshalb überlegt haben, bringt dich garantiert zum Weinen!

Sie ist der letzte Hund, der aus dem Tierheim verschwinden soll
Quelle: Pixabay

Die US-Amerikanische Tierschutzorganisation Humane Society startete 2016 die große Kampagne namens "Raus aus dem Tierheim!" (Original: "clear the shelter") auf Hawaii.  Ziel der Kampagne war es möglichst viele Tiere zu vermitteln und auch für den letzten Vierbeiner ein neues Zuhause zu finden.

Die Kampagne lief großartig. Eine Menge Tiere fanden schnell ein neues Zuhause - nicht so Beauty! Denn niemand wollte die Hündin haben. 

Sie ist der letzte Hund, der aus dem Tierheim verschwinden soll
Quelle: Pixabay

Alle hofften inständig, dass auch Beauty endlich in ein neues Zuhause zu einer liebevollen Familie umziehen kann. Die kleine Mix-Hündin hatte es so sehr verdient. 

Die Mitarbeiter und Freiwilligen Helfer von Humane Society gaben glücklicherweise die Hoffnung nicht auf und Beauty konnte so lange im Tierheim bleiben, bis auch sie eine neue Familie gefunden hat. 

Und siehe da: Endlich stand auch für Beauty der große Tag kurz bevor und Beauty sollte adoptiert werden! Mit ihrer Adoption würde auch der letzte Hund aus dem Tierheim verschwinden. Zu diesem Anlass haben sich die Mitarbeiter der Tierheims etwas ganz Besonderes einfallen lassen. 

Haltet die Taschentücher bereit und seht euch die ergreifende Aktion der Mitarbeiter zu dem Anlass im Video: 

Quelle: Youtube

Wir hoffen, dass jeder Hund auf der ganzen Welt so großes Glück hat und eine so tolle Erfahrung machen darf! ❤️❤️❤️