Spüle niemals eine Spinne das Klo hinunter!!!

Hier erfährst du, warum!

Spüle niemals eine Spinne das Klo hinunter!!!

Bist du auch einer derjenigen Menschen, die eine Spinne immer töten, um sie aus dem Weg zu räumen? Egal ob totschlagen, ersticken oder sie das Klo hinunterspülen - viele Menschen werden wirklich kreativ, wenn es um das Töten von Spinnen geht. 

Doch das alles ist wirklich total unnötig! Vor allem, wenn man Spinnen die Toilette hinunter spült. 

Ein amerikanischer Mann hat jetzt den Beweis erbracht. 

Er hatte eine giftige Spinne in seinem Haus und überlegte sich dann, ob es überhaupt etwas bringen würde, die Spinne zu beseitigen, indem er sie das Klo herunterspülen würde.

Mit einer Wasserflasche bewaffnet, nahm er die Spinne und setzte sie in die Flasche. Im Wasser blieb die giftige Spinne relativ ruhig, weshalb der Mann einmal kräftig an der Flasche ruckelte und siehe da...

Spüle niemals eine Spinne das Klo hinunter!!!

Die Spinne war noch immer am Leben! 

Somit ist klar, dass Spinnen eine gewisse Zeit im Wasser überleben können.

Aber auch wenn die Spinnen die kurze Spülung der Toilette überleben, so schaffen sie es in der Kanalisation womöglich nicht, da dort unzureichende Nahrung für sie zu finden ist.

Doch trotzdem brauchen die Spinnentiere wie wir Menschen Sauerstoff, um zu überleben! Sowieso sollte man Spinnen immer nach draußen in die Natur setzen und nicht umbringen! Wir brauchen sie auf unserer Erde und sie tun uns ja sowieso nichts.