5 Dinge, die uns Hundebesitzer manchmal ganz schön nerven können

Wir lieben unsere Hunde über alles und es gibt nichts, was wir für sie nicht tun würden. Aber manchmal sind auch wir ein kleines bisschen genervt.

5 Dinge, die uns Hundebesitzer manchmal ganz schön nerven können

Nummer 1: Der Besuch beim Tierarzt kann ganz schön anstrengend werden.

Niemand geht gerne zum Arzt, auch wir Menschen nicht. Wir können unsere Tiere da verstehen, wenn sie sich dagegen sträuben. Aber uns wäre es manchmal recht, wenn sie sich nicht so zieren würden. Es kann ein echter Kraftakt werden, sie in das Auto zu bekommen und sie zu beruhigen. Einige Tiere haben mit dem Besuch beim Tierarzt absolut kein Problem, andere widerum haben echte Panik davor. Aber da müssen wir eben mit ihnen gemeinsam durch, auch wenn's manchmal nicht so leicht ist.