Was ER da ausbuddelt, lässt euren Atem stocken!

Zwei Hausmeister müssen sich für eine unglaubliche Tat verantworten.

In einer Schule in Südafrika ereignet sich Schreckliches. Alles begann mit einer ganz normalen Begebenheit, als die Hündin Lily in die Schulküche kommt, um sich ein paar Happen zu stibitzen. Sie fühlt sich dort wohl, bekommt Futter und fällt nur dem Schuldirektor durch ihr Bellen in der Nacht negativ auf. Dieser hat einen grausamen Plan. Er beauftragt seine beiden Hausmeister mit der Aufgabe, die Hündin zu vergraben, um sie schnell beiseite zu schaffen. Die beiden Hausmeister führen skrupellos seine Tat aus und vergraben die Hündin in ein paar Metern Tiefe.

Die Angestellten der Schulküche können dieses Leid jedoch nicht mit ansehen und rufen Tierschützer. Diese graben schnell aus. Sie ist verängstigt, abgemagert und völlig entkräftet. Doch zwischen diesem Tag und dem heutigen Tage liegt eine lange Zeit. Mittlerweile hat eine Angestellte der Tierklinik, Lily adoptiert und heute den treuesten und dankbarsten und an ihrer Seite. Der Schuldirektor und die Hausmeister wurden wegen Tierquälerei verurteilt.