Diese Haie zerfleischen alles - und das dürfen sie auch!

Ein wahres Festmahl!

Das Leben folgt fest vorgeschriebenen Regeln - ob wir das wollen oder nicht. Jeder der geboren wurde, egal ob Mensch oder Tier, muss einmal sterben. So ist eben der Lauf der Dinge. Vor diesem Kreislauf sind auch die größten Tiere unserer Erde nicht verschont: Wale. Doch was passiert, wenn solch ein riesengroßes Tier stirbt? Wohin verschwindet der leblose Körper? Auch hierfür hat die Natur vorgesorgt - es ist ein wahres Festmahl für Haie.

Rund 40 Haie machten sich schon an dem Kadaver zu schaffen, als der Taucher Emil Pirzenthal am Ort des Geschehens eintraf. Normalerweise sollte man in solch einer Situation nur mit einem Käfig tauchen, doch Pirzenthal entschied aus seiner Erfahrung heraus, dass dies nicht notwendig sei - die Aufnahmen sind einfach großartig! Da der Kadaver auf die Küste von Scottsburgh (Südafrika) zutrieb, an welcher sich Hainetze befinden, entschied sich das Team dazu, den toten Wal auf das Meer hinauszuschleppen, um die Haie während ihres Festmahls zu schützen!

Diese Haie zerfleischen alles - und das dürfen sie auch!