Das wurde aus dem "traurigsten Hund der Welt"!

Die süße Lana machte Schlagzeilen. Und jetzt?

Lana die Labradorhündin wurde im Jahr 2015 schlagartig zur Berühmtheit - für etwas, das alles andere als ein Grund zur Freude war: Aufgrund dieses Fotos nannte man sie den "traurigsten Hund der Welt". 

Dieses Bild ging um die Welt. Völlig hoffnungslos und zutiefst deprimiert sitzt die süße Lana in der Ecke ihres Käfigs im Heim der Tierrettung Rescue Dogs Match. Wie hatte es dazu kommen können? Ganz einfach: Die junge Hündin war soeben von ihrer Adoptivfamilie zurückgegeben worden - weil sie nach ihrer Ziehmama geschnappt hatte, als diese sich Lanas Futter genähert hatte.

Natürlich sind bissige Hunde ein Problem; doch Lana hatte gute Gründe für ihr Verhalten. Als junger Welpe war sie von Mexiko nach Toronto, Kanada, gekommen. Sie war die Kleinste des riesigen Wurfes ihrer Mutter. Täglich musste sie gegen ihre eigenen Geschwister ums Überleben kämpfen, in der Hoffnung, Futter zu ergattern. Tierretter hatten sie schließlich nach Kanada gebracht, doch Lana war bereits zutiefst verstört. Es dauerte lange Zeit, bis die kleine Hündin lernte, dass ihr niemand etwas Böses wollte. Dahlia Ayoub von Mighty Mutts, dem Trainingsprogramm, das Lana erzog,erzählte gegenüber The Dodo: "Lana hatte vor allem schreckliche Angst."  

Sie wanderte von einer Pflegefamilie zur anderen und verlor allmählich ihre Scheu. Dann, mit knapp fünf Monaten, eröffnete sich Lana die Chance ihres Lebens: Eine Familie wollte sie haben - für immer. Und für einige Zeit ging alles gut. Die Kleine blühte auf, liebte ihre neue Familie. Doch dann kam er, der eine Moment des Flashbacks, als Lana kurz wieder glaubte, ihr Essen gegen gierige Geschwister verteidigen zu müssen. Sie schnappte nach ihrem Frauchen - und die zog sofort Konsequenzen, ihrer Kinder zuliebe. Lana landete erneut im Zwinger, gebrochen und verzweifelt. Sie wollte weder fressen noch Gassi gehen. Dieses Bild von ihr verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Internet...

Wie es mit Lana weiterging, liest du auf der nächsten Seite.