Was diese Frau mit Hunden im Tierheim tut, rührt Millionen zu Tränen... zu Recht!

Sie will ihnen einfach nur helfen

Diese ältere Dame hat ein riesengroßes Herz, denn was sie für herrenlose Hunde in einem Tierheim tut, rührt Millionen Menschen zu Tränen - verständlich. Der einzige Wunsch dieser Dame ist einfach, dass die Hunde sich nicht alleine fühlen, deswegen tut sie das Einzige, was in ihrer Macht steht, um ihnen auf diese besondere Weise Gesellschaft zu leisten.

Die Frau hat Angst, dass die Hunde vereinsamen und möchte ihnen mit ihrer Gesellschaft helfen. Sie sitzt vor den Käfigen und liest den Hunden Geschichten vor. Wie einem kleinen Kind liest sie für diese einsamen Hunde aus verschiedenen Büchern und hofft, dass sie dadurch ihre Anwesenheit und Liebe stärker spüren. Ihr ehrenamtliches Engagement begeistert seitdem Millionen im Internet und rührt durch diese einfache, aber emotionale Tat viele zu Tränen. Die Tiere brauchen mehr solcher Menschen.