Was dieser kleine Junge macht, um seinen kranken Freund aufzumuntern ...

Eine besondere Verbindung

Die Hündin in diesem Video geht es sehr schlecht, sie ist krank. Der Junge scheint diesen Zustand zu spüren und reagiert auf ganz besondere Art und Weise darauf. Er singt ganz leise der Hündin etwas vor und streichelte zart ihren Kopf. Irgendwie hat man den Eindruck, als ob es der Hündin gefällt. 

Dies ist der Beweis: Kinder haben eine ganz besondere Verbindung zu Tieren. Es ist zu empfehlen, Kinder so früh wie möglich mit Tieren in Kontakt zu bringen. Auf diese Weise sind die Kleinen in der Lage, Verantwortungsbewusstsein für ein anderes Lebewesen zu entwickeln. In vielen Familien haben sich hier schon feste Freundschaften entwickelt. So begleiten einige Familienhunde Kleinkinder durch den Kindergarten bis in die Schule.

Juliane

Autor dieses Artikels

Juliane - Ich lebe gemeinsam mit 2 Hunden und 4 Katzen in einem kleinen verträumten Ort im Harz. Als aktive Züchterin im VDH beschäftige ich mich mit dem einzigartigen Wesen und Verhalten von Tieren. Ich durfte bereits 5 Würfe in meinem Haus aufziehen und halte bis zum heutigen Tag Kontakt zu den Besitzern meiner einstigen Welpen. Außerdem bin ich seit vielen Jahren als aktive Reiterin dem unvergleichlichen Charme der Pferde verfallen.