Dieser Hund strotzt vor Kreativität

Sein Herrchen konnte seinen Augen kaum trauen

Hundebesitzer werden es schon immer geahnt haben: So lieb und treu ihre Fellnasen auch sind, der Schalk sitzt ihnen immer im Nacken. Und dabei können sie mit ihrer Kreativität uns Zweibeiner regelmäßig überraschen.

Das dürfte auch die ersten Gedanken von Thomas McCormack gewesen sein, als er wie gewöhnlich morgens im Zug zu seiner Arbeit saß. Jeden Tag frühstückt er gemeinsam mit seinem Hund Paddy, um sich dann für den Tag bei ihm zu verabschieden. Aber eines Morgens war alles anders: Als er sich im Zug hinsetzte und sich geistig auf seinen Job vorbereitete, hüpfte Paddy auf einmal auf den Sitz neben ihn. Wie hatte der Vierbeiner das nur geschafft?

Die Auflösung seht ihr im Video auf der nächsten Seite.