Ihr wurden die Beine zerquetscht

Und dann wurde sie einfach im Wald ausgesetzt

So ein kurioses Bild hast du bestimmt noch nie gesehen, oder?
Ein Meerschweinchen in einem Rollstuhl! Sieht wirklich komisch aus, doch hinter diesem Bild steckt eine einzigartige Geschichte, die einen wirklich berührt.

Estella, das kleine Meerschweinchen wurde an der Seite der großen Straße Calaveras County Road gefunden.
Irgendjemand hatte sie so stark gedrückt, dass ihre Hinterbeine dabei zusammengedrückt und zerstört wurden.
Am Ende der Torturen setzte man sie einfach im Wald aus und überlies sie ihrem Schicksal.
Doch zum Glück fand man Estella und man brachte sie zu dem nächstgelegenen Animal Shelter, wo man sich liebevoll um sie kümmerte.
Die Lösung für ihre gelähmten Beine: Ein speziell angefertigter Rollstuhl nur von Estella allein.
So kann sie nun fast wieder ganz normal laufen!

Louisa

Autorin dieses Artikels

Louisa - Ich bin Louisa und 20 Jahre alt. Zurzeit studiere ich in München Wirtschaftspsychologie im 1. Semester. Ich habe 2 Hunde und ein eigenes Pferd, weshalb mein Interesse für Tiere ziemlich groß ist :-) Ich liebe es neue und interessante Nachrichten über Tiere zu finden und sie dann mit euch zu teilen. Viel Spaß auf Tierfans.net