Endlich ist es Gesetz: So viel zahlen Hundebesitzer, die ihren Vierbeiner bei dieser Hitze...

...im Auto lassen. Hier geht's zum Artikel!

Endlich ist es Gesetz: So viel zahlen Hundebesitzer, die ihren Vierbeiner bei dieser Hitze...

Es mag wohl an den jüngsten Ereignissen liegen, dass die Strafen für die Hundebesitzer, die Hunde bei dieser gnadenlosen Hitze im Auto lassen, neu überdacht werden. Erst im vergangenen Jahr hatte man eine Dame aus Wien zu einer Geldstrafe von 3300 € verklagt. Sie hatte ihren Hund im Auto gelassen. Beim Eintreffen der Polizei war der Hund bereits bewusstlos. Je nach Härtegrad entscheidet sich das Gericht für Geldstrafen von bis zu 7500 €.

 

Tierschutzorganisationen fordern vor allen Dingen mehr Zivilcourage von den Bürgern, die oftmals zu spät einen Hund im eingeschlossenen Auto der Polizei melden. Die Polizei und der Tierschutz haben das Recht das Auto aufzubrechen, um den Hund zu retten. Bedenken Sie, dass bereits ab einer Außentemperatur von 24° sich der Innenraum in gerade einmal 40-60 Minuten auf 50° erhitzt. Hunde bekommen schon ab 40° erhebliche Probleme.

Juliane

Autor dieses Artikels

Juliane - Ich lebe gemeinsam mit 2 Hunden und 4 Katzen in einem kleinen verträumten Ort im Harz. Als aktive Züchterin im VDH beschäftige ich mich mit dem einzigartigen Wesen und Verhalten von Tieren. Ich durfte bereits 5 Würfe in meinem Haus aufziehen und halte bis zum heutigen Tag Kontakt zu den Besitzern meiner einstigen Welpen. Außerdem bin ich seit vielen Jahren als aktive Reiterin dem unvergleichlichen Charme der Pferde verfallen.