Katzen verhindern schlechte Goldfischhaltung

Keine Chance für Tierquälerei!

Kann ein Goldfischglas gemütlich sein?

Für Goldfische sicher nicht, denn man kann seinem Fisch wohl kaum etwas Schlimmeres antun, als ihn allein in ein kleines rundes Glas zu sperren.

Für Katzen scheint dies aber nicht zu gelten, denn diese Stubentiger lieben ihr Goldfischglas. Passt nicht? Gibt's nicht! Und so schafft auch der größte Kater etwas, was physikalisch unmöglich erscheint. Das Ganze auch noch freiwillig. Verrückt, oder?

Darüber, warum Katzen runde Glasbehälter besonders gern mögen, kann man nur munkeln. Die fehlenden Ecken und Kanten sowie das Gefühl, rundum sicher eingeschlossen zu sein könnten genauso verantwortlich sein wie die sich stauende Wärme im Glas. 

Wer weiß, vielleicht hatten die Halter dieser beiden Katze ursprünglich einmal vorgehabt, Fische in das Glas zu setzen. Nun tun sie es sicher nicht mehr, um den Katzen nicht ihr Spielzeug wegzunehmen. 

Manuela

Autor dieses Artikels

Manuela