Gestatten: Der größte Hund der Welt!

Freddy, die Deutsche Dogge

Das ist Freddy. Er ist eine Deutsche Dogge, vier Jahre alt, wohnt in England - und ist Titelverteidiger des Guinness World Record für den größten Hund der Welt. 

Als sein Frauchen Claire Stoneman ihn und seine Schwester Fleur vor vier Jahren bekam, hatte sie keine Ahnung, was mal aus ihm werden würde - denn Freddy war das absolute Nesthäkchen aus seinem Wurf. Er war winzig, weil er nicht trinken wollte, und galt als Sorgenkind.

Bis er plötzlich geradezu explodierte.

Schon mit anderthalb Jahren ragte er weit über den Kopf seines Frauchens hinaus und maß auf seinen Hinterbeinen bereits über 2 Meter. Inzwischen hat er selbst das weiter geknackt und sich seinen Weltrekordtitel wirklich verdient: Auf den Hinterbeinen erreicht er eine Höhe von unfassbaren 2,2 Metern

"Autofahrer halten an, um ihn anzustarren", erzählt Claire über ihr Leben mit dem größten Hund der Welt. Und der ist nicht billig in seiner Haltung: Pro Woche gibt sie nur für Freddys Futter über 140€ aus. Am liebsten ist er ganze gegrillte Hähnchen und Erdnussbuttertoast. Kein Wunder also, dass er über 90 Kilogramm auf die Waage bringt. 

Sieh dir Freddy im Video auf der nächsten Seite in Aktion an!