Hunde im Schwimmbad - ist das nicht verboten?

Am vergangenen Sonntag nicht! Da durften die Vierbeiner endlich auch mal ins Freibad!

Hunde im Schwimmbad - ist das nicht verboten?

Der vergangene Sonntag war für viele Hunde aus Essen und Umgebung ein Tag zur Freude. Denn da durften sie endlich auch mal ins Freibad! Wie bitte? Ist das nicht genrell für Hunde verboten? Ja, das ist es normalerweise auch. Doch nun, da der Herbst beginnt und die Schwimmbadsaison endet, durften die Vierbeiner einmal testen, wie es so ist, im Schwimmbad zu planschen.

Das Essener Schwimmbad wurde nämlich für Hunde und ihre Besitzer eröffnet. Bei dem ungemütlichen Wetter war es den Menschen bereits zu kalt für Badespaß, den Hunden jedoch machte das so gar nichts aus, im Gegenteil. Sie waren regelrecht begeistert!

Natürlich hat man nur den Nichtschwimmerbereich für sie eröffnet, denn auch Hunde können ertrinken und daher sollten sie möglichst nicht in einem tiefen Becken planschen. Den Hunden hat es wirklich gefallen und die Besitzer haben aufgepasst, dass ihrem Liebling auch nichts passiert. Eine tolle Aktion, die es in Zukunft vielleicht mal öfter geben wird.