Taucher retten riesigen Walhai

Doch das weist nur auf ein noch größeres Problem

Obwohl wir unseren Planeten mittlerweile sehr gut kennen und keine weißen Flecken mehr auf der Landkarte sind, gibt es dennoch ein riesiges Gebiet, von dem wir nur weniges wissen: die Ozeane

Meistens hört man nur vom Leben in den Tiefen unserer Meere, wenn etwas oder jemand in Gefahr ist. Und so ist es leider auch diesmal: Denn eine Gruppe von Tauchern begegnete zufällig einem Walhai, dem größten lebenden Fisch auf unserer Welt. Der hatte sich schwer in einer Fischerleine verheddert, die ihm langsam aber sicher ins Fleisch schnitt. Die Taucher wussten, dass sie sofort handeln müssen.

Schaut euch das Video der Rettung auf der nächsten Seite an!

Dennis

Autor dieses Artikels

Dennis - "Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch für sein Gesicht verantwortlich." (A. Camus)