Dieser Igel hat keine Stacheln und das ist der Grund dafür

Das arme Tier wird liebevoll gepflegt

Der Igel Nelson hat weder Fell noch Stacheln und sieht auf den ersten Blick etwas befremdlich aus. In freier Wildbahn hätte er wohl kaum eine Chance, sich gegen Feinde zu wehren und wäre leichte Beute. Daher wurde er von dem Ehepaar John und Tonia Garner aus England gerettet. Die beiden sind Besitzer der Rettungsstation Foxy Lodge Wildlife Rescue und päppeln dort Wildtiere wie Füchse, Rehe und Eulen wieder auf. Jetzt ist auch der Igel Nelson unter ihnen. Aufgrund einer genetischen Störung fehlt ihm das, was einen Igel sonst ausmacht.

Auf der nächsten Seite seht ihr ein Video von Nelson. Ist er nicht trotzdem irgendwie süß?