Die ultimative Katzenfrau: Diese Dame hat 1.100 Katzen!

Neidisch?

Gestatten: Lynea Lattanzio, die Herrscherin über ein eigenes Katzen-Imperium.

Welcher Katzenbesitzer hat nicht schon einmal Witze darüber gemacht, eines Tages zur "verrückten Katzenfrau" zu werden, ganz à la "Crazy Cat Lady" in "Die Simpsons"? Für die meisten Katzenliebhaber wäre es der Hit: So viele Katzen zu haben, dass man damit wortwörtlich um sich schmeißen kann (und keine Sorge, denn die Vierbeiner landen ja immer auf ihren Pfoten ;)). Und diese Frau lebt den Traum: Lynea Lattanzio aus Kalifornien beherbergt momentan über 1100 Katzen.

Du hast dich nicht verlesen; da steht keine Null zu viel. Über eintausend Katzen hat die fast Siebzigjährige inzwischen bei sich aufgenommen. Ihr großes Haus, das allein schon fünf Schlafzimmer hat, platzt vor lauter Katzen fast aus allen Nähten. Das Ganze nahm schließlich solche Ausmaße an, dass Lynea ihr Haus sogar räumen und in einen Wohn-Container auf dem Grundstück ziehen musste, denn ihr Schlafzimmer wurde ihr definitiv zu voll. 

Wie es ist, mit so vielen Katzen zu leben, und warum sie das überhaupt tut, liest du auf der nächsten Seite!