Was hinter dem "süßen" Panda-Video aus der Zuchtstation steckt

Zeit für Aufklärung

Was hinter dem "süßen" Panda-Video aus der Zuchtstation steckt

Im Netz verbreitet sich aktuell ein Video von Großen Pandas der berühmten chinesischen Zuchtstation Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding. Zu sehen sind ein Chengdu Pambassador, also quasi eine Panda-Betreuerin. Im neu entwickelten Chengdu Pambassador Programm soll etwas für das Wohlbefinden der Tiere getan werden. Man will sie "glücklich" machen. Jeder kann bei diesem Programm mitmachen und für ein Jahr lang Chengdu Pambassador werden und sich um die Pandas kümmern und mit ihnen spielen. Allerdings steckt hinter dem vermeintlich niedlichen Video eine traurige Wahrheit.

Weiter zum Video auf Seite 2.

Sabrina-l

Autorin dieses Artikels

Sabrina-l - "You don't have a culture. Your culture has you."