Plötzlich war sein Fell voller weißer Flecken

Sein Besitzer war in großer Sorge

Scrappy war sieben Jahre alt, als in seinem tiefschwarzen Fell auf einmal weiße Flecken auftauchten. Besorgt war Davids erster Gang natürlich der zum Tierarzt, und der stellte eine ungewöhnliche Diagnose: Scrappy litt unter Vitiligo - eine Hautkrankheit, die nur bei etwa 0,5 bis 2% aller Menschen vorkommt und bei Tieren - insbesondere bei Katzen - so gut wie nie.

Die Krankheit führt dazu, dass an den betroffenen Stellen keine Pigmente mehr in der Haut vorhanden sind, weshalb sie umgangssprachlich auch "Weißfleckenkrankheit" genannt wird. Zum Glück beeinträchtigt sie die Betroffenen aber kaum - und insbesondere Scrappy wurde durch sie eine kleine Berühmtheit.

Weiter geht es auf Seite 3.