Er hat das tragischste Unglück Amerikas erlebt und bekommt heute seine verdiente Ehrung!

Tapferer Helfer mit Herz.

Bretagne ist der letzte Hund, der heute noch lebt, und damals am Ground Zero Menschen aus den Trümmern geholfen hat. Seine Besitzerin Denise Corliss war eine der Einsatzkräfte der Texas Task Force 1. Bretagne hat ein stolzes Alter von 16 Jahren erreicht und erhält zu diesem Anlass ein rauschendes Fest. In diesem Video seht ihr nochmals einige Aufnahmen vom Einsatz und Erinnerungen an die Heldentaten der zweibeinigen und vierbeinigen Retter.

Eine Geburtstagsfeier soll zugleich an den einmaligen Einsatz aller Rettungskräfte erinnern. Schauen wir in das Gesicht von Bretagne, können wir viele graue Haare erkennen und denken zurück an diesen Tag und an die Heldentaten dieses Vierbeiners. Das Beste: Seht euch den riesigen Berg unterschiedlicher Geschenke, Leckereien und das Hundespielzeug an, das Bretagne zum Geburtstag bekommt.

Juliane

Autor dieses Artikels

Juliane - Ich lebe gemeinsam mit 2 Hunden und 4 Katzen in einem kleinen verträumten Ort im Harz. Als aktive Züchterin im VDH beschäftige ich mich mit dem einzigartigen Wesen und Verhalten von Tieren. Ich durfte bereits 5 Würfe in meinem Haus aufziehen und halte bis zum heutigen Tag Kontakt zu den Besitzern meiner einstigen Welpen. Außerdem bin ich seit vielen Jahren als aktive Reiterin dem unvergleichlichen Charme der Pferde verfallen.