Er holt seinen Hund beim Tierarzt ab...

... und erlebt eine Überraschung.

Dass Tiere den Besuch beim Tierarzt nicht mögen, ist nicht besonders ungewöhnlich. Die meisten Tiere wissen schon beim Einsteigen ins Auto oder in die entsprechende Box, dass wieder einmal dieser unangenehme Besuch beim Doktor ansteht. Dementsprechend nervös verhalten sie sich. Kein Wunder, wir gehen schließlich auch nicht gerne zum Arzt. Die Tiere sind oftmals verängstigt und möchten diesen Ausflug am besten niemals wiederholen. In diesem Video sieht man einen Hund, der seine Behandlung ebenfalls nicht genossen hat. Als sein Besitzer kommt, um ihn abzuholen, muss er einen sehr intensiven Blick seines Vierbeiners über sich ergehen lassen, der Bände spricht.

Dieser Hund versteht es wirklich, jemandem ein richtig schlechtes Gewissen zu machen. Sein Besitzer wird sich ab jetzt immer ein wenig mies fühlen, wenn er seinen Liebling zum Tierarzt bringt. Aber egal, wie ungern unsere Vierbeiner dort sind, es ist dennoch wichtig, dass man regelmäßig mit seinem Haustier zur Vorsorge geht, damit es gesund bleibt. Da nutzt auch ein solcher Hundeblick nichts!

Isabelle

Autorin dieses Artikels

Isabelle - Jeden Tag machen unzählige Tiere ihre Besitzer glücklich. Ich möchte ihre Geschichten hier mit der Community teilen. Manche von ihnen sind emotional, andere lustig und wieder andere regen zum Nachdenken an. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam - sie sind in jedem Fall lesenswert.