Allein bei einem Fahrradausflug im Wald traf er auf ein Tonnen-schweres Raubtier...

Eine lebensgefährliche Begegnung...

Dieser Mann wollte sich mit einem kleinen Fahrradausflug entspannen und einfach für sich im Wald eine Runde Mountainbike fahren. Seinen Ausflug filmte er mit einer am Helm befestigten Kamera, der GoPro. Zu Beginn zeigt das aufgezeichnete Video den hügligen und unebenen Weg, den der Mann mit seinem Bike zurücklegt. Im Wald scheint es sehr ruhig, weit und breit sind keine Tiere zu sehen. Als der Mann sich entschließt, eine kleine Abzweigung zu nehmen und an etwas dichter bewachsenen Stellen zu fahren, bemerkt er plötzlich, dass sich etwas zwischen den Bäumen aufhält. Schnell hält er an, um zu schauen, was ihn womöglich die ganze Zeit beobachtete - ein riesiger Braunbär stand nur wenige Meter von dem Biker weg und schaute ihn an. Wenige Sekunden später entschließt sich der tonnenschwere Bär zu Flucht und verschwindet im Gebüsch. Eine wirklich heikle Situation! Diese Begegnung hätte sehr ungünstig ausgehen können...