Er dachte, ihn hätte nur eine Mücke gestochen, doch dann wurde es eklig...

Das ist nichts für schwache Nerven!

Hierzulande sind Mückenstiche meistens völlig harmlos, doch in exotischeren Ländern können durch sie unter anderem gefährliche Krankheiten übertragen werden. Allerdings ist das nicht das Einzige, das durch einen Stich passieren kann. Der junge Mann in diesem Video wurde ebenfalls zweimal von Mücken gestochen und dachte sich zunächst nichts dabei. Doch einige Zeit später änderte sich das, denn er glaubte, seine Stiche machen Geräusche!

Verunsichert von dieser Sache ließ er seine Stiche genauer ansehen, und die Enthüllung könnte nicht schockierender sein. Scheinbar hatten sich Parasiten in seinem Körper eingenistet! Mit einer Pinzette zog man aus den Stichen tatsächlich wurmartige Insekten aus seinem Rücken heraus! Dieses Video zeigt den Prozess und ist wirklich nichts für schwache Nerven. Tatsächlich handelte es sich um die Larven der sogenannten Dasselfliege. Die Mücke trug scheinbar die Parasiten in sich und hat sie auf den Menschen übertragen. Aus diesem Grund sind die Larven in seinem Rücken herangewachsen. Wirklich unglaublich eklig!

Wenn man in einem exotischen Land urlaubt, sollte man Stiche wirklich immer genau kontrollieren, damit nicht irgendwann ein böses Erwachen folgt.