Diese verdurstende Cobra wird gerettet

So verzweifelt war sie!

Diese verdurstende Cobra wird gerettet

Nach extremer Dürre in südlichen Teilen von Indien, fand eine verdurstende Kobra ihren Weg zu einem Dorf, in der Hoffnung, dort etwas Wasser zu finden. Obwohl die Königskobren dafür bekannt sind, gefährlich zu sein, war das Mitgefühl der Einheimischen größer als ihre Angst. Da sie wissen, dass diese Art von Schlange grundsätzlich die Konfrontation mit Menschen versucht zu umgehen, erkannten sie schnell, dass sie wirklich kurz vor dem Verdursten gewesen sein muss und halfen ihr!

Wie die Rettungsaktion aussah, liest du auf der nächsten Seite!