Sie wollte einen schwer kranken Kater adoptieren

Aber das Tierheim reagierte unfassbar

Wer sein Leben damit bereichern möchte, einen Vierbeiner in die Familie aufzunehmen, sollte zuerst einen Blick in die örtlichen Tierheime werfen: Dort warten immer mehr Tiere darauf, nach einer zum Teil leidvollen Vergangenheit endlich ein liebendes Zuhause zu finden.

Genau das hatte auch eine Südkoreanerin im Sommer letzten Jahres vor, als sie im Internet auf einen ganz besonderen Sorgenfall stieß. Es war ein kleines Kätzchen, das offensichtlich mehr hatte durchmachen müssen, als irgendjemand sollte. Der Kater wurde an einem Straßenrand von Passanten gefunden und war in einem schlimmen Zustand: Völlig unterernährt, dehydriert, unterkühlt und offensichtlich krank. Doch als die junge Frau bei dem Tierheim anfragte, dass sie das kleine Häufchen Elend zu sich nehmen wollte, erhielt sie nur eine völlig unglaubliche Antwort.

Was das Tierheim ihr sagte und was dann mit dem Kater geschah, lest ihr auf den nächsten Seiten.